Nationalpark Isojärvi

Verbringen Sie einen Urlaubstag im Nationalpark – der Nationalpark Isojärvi an der Grenze zwischen Kuhmoinen und Jämsä eignet sich hervorragend als ein- oder zweitägiges Ausflugsziel. Insgesamt gibt es in dem Gebiet rund 30 km Wanderwege. Die Pfade sind gekennzeichnet und es gibt Zeltplätze und Feuerstellen. Auch Paddeln ist im Park möglich. Der Nationalpark liegt am Südufer des Isojärvi-Sees und über 20 Inseln gehören zum Parkgebiet. Regionale Veranstalter organisieren geführte Wander- und Paddeltouren in den Park.

Das ehemalige Flößercamp in Heretty wurde zu einem Sommercafé umgebaut und zeigt eine Ausstellung über die Tradition des Holzflößens in dem Gebiet. Das Camp bietet auch Übernachtungsmöglichkeiten. Weitere Gebäude im Nationalpark sind die Waldarbeiterhütte Lortikka, die für Gruppen bis 20 Personen gemietet werden kann, sowie der Bauernhof Huhtalan torppa, in dem jedes Jahr traditionelle Feste und Veranstaltungen stattfinden.

Der von Heretty nach Kannuslahti führende Naturlehrpfad (3 km) schildert die Nutzungsgeschichte der Wälder, der Naturlehrpfad ab Lortikka (3 km) erläutert die Geologie und die Tier- und Pflanzenwelt des Gebietes. Die übrigen Wanderrouten sind zwischen 4 und 11 Kilometer lang. Die längsten Wanderwege können zu einem 20 Kilometer langen Rundweg kombiniert werden. Sammeln Sie Naturerfahrungen in der beeindruckenden Naturregion Himos-Jämsä. Bestaunen Sie die von der Eiszeit geformten Naturobjekte und Naturschutzgebiete. Der Nationalpark Isojärvi bietet stille Wälder und Seenlandschaft. In der Region Himos-Jämsä liegt auch Juveninkoski, der größte Wasserfall Mittelfinnlands. Lassen Sie sich von der finnischen Natur mit steilen Schluchten, grünen Bachtälern oder schäumenden Stromschnellen faszinieren. Die Schönheit und Exotik der Naturziele in Mittelfinnland wird Sie überraschen.

Auf zwei Routen ist auch Fahrradfahren erlaubt.

Wegbeschreibung und Zugang zum Nationalpark Isojärvi

Der Informationspunkt befindet sich entlang der Landstraße von Länkipohja nach Kuhmoinen (Straße 3284). Für Autos gibt es einen Parkplatz. Sie fahren von Jämsä aus ca. 25 km auf der 9 in Richtung Tampere. In Länkipohja gibt es ein Hinweisschild zum Nationalpark. Links abbiegen nach Länkipohja auf den Weg: Längelmäentie. Nach 1,5 km nach links abbiegen auf den Weg: Petsamontie. Circa 6 km weiterfahren, dann rechts abbiegen und circa 8 km auf Kylämäentie fahren. Entfernung von Jämsä circa 40 km. Das Ende der Wegstrecke ist eine Schotterstraße.

Adresse: Kylämäntie 1335, Kuhmoinen (Nationalpark Isojärvi / Parkplatz Heretty)