Paddeln

Die Gewässer Mittelfinnlands sind ein Traum für Paddelbegeisterte. In den klaren Gewässern und wunderschönen Naturlandschaften lohnt es sich, auf Paddeltour zu gehen. In der Naturregion Himos-Jämsä finden Sie viele ausgezeichnete Paddelrouten, auf denen Sie das Beste genießen können, was die Natur Mittelfinnlands zu bieten hat: glitzerndes Wasser sowie naturbelassene und von schönen und tiefen Wäldern gesäumte Uferbereiche.

 

Wanha Witonen

Die bekannteste Paddelroute in Himos-Jämsä heißt Wanha Witonen und sie führt von der idyllischen Landschaft bei Petäjävesi bis zur Bucht Hulkkionlahti am Päijänne-See. Auf der Strecke wechseln Wildnisgebiete und bewohnte Kulturlandschaften. Neben der Paddelroute Wanha Witonen gibt es auch andere angenehme Alternativen für kürzere Paddelausflüge. Mieten Sie ein Kanu oder Kajak und paddeln Sie in die malerische Landschaft, zum Beispiel auf den Seen Isojärvi und Päijänne oder dem Jämsänjoki-Fluss. Auch die Seen Kuorevesi, Kankarisvesi und Evajärvi bieten hervorragende Paddelmöglichkeiten. Falls gewünscht, können Sie sich auch für einen Paddelkurs oder eine geführte Paddeltour anmelden.

 

Wanha Witonen-Paddelroute

In der Region Jämsä können Sie die herrliche Wanha Witonen-Route paddeln und unterwegs einige der schönsten Naturziele und kulturellen Attraktionen Mittelfinnlands besuchen sowie gemütliche Unterkünfte und kulinarische Spezialitäten genießen. Entlang der Paddelstrecke wechseln sich Wildnisgebiete und bewohnte Kulturlandschaften ab. Die Route führt durch kleine Seen, Flüsse und über einige Stromschnellen. Paddelführer in der Region Jämsä bieten auch geführte Paddelausflüge an und vermieten Paddelausrüstungen für die Wanha Witonen-Route. Wanha Witonen ist für Paddler und Ruderer jeden Alters und Fitnessgrades geeignet. Vor der Fahrt auf dieser Route ist es jedoch ratsam, an ruhigeren Stellen der Seen zu üben, wie z.B. in der vor Himos gelegenen Patalahti-Bucht, auf dem See Kankarisvesi oder dem See Salosvesi bei Koskenpää. Das Paddeln auf dem großen Päijänne-See erfordert Können und Erfahrung. Aufgrund der böigen Winde wird Paddlern empfohlen, sich in Ufernähe im Schutz der Schären aufzuhalten. Entlang der Paddelroute Wanha Witonen liegen bedeutsame Kultur- und Naturdenkmäler, es gibt charmante Unterkünfte und ausgezeichnete Restaurants. Petäjävesi beherbergt ein UNESCO-Weltkulturerbe: die schöne alte Holzkirche von Petäjävesi, direkt am Anfang der Wanha Witonen-Route gelegen. In Jämsänkoski führt die Route zum malerischen Aarresaari-Heimatmuseum und zu den Naturschönheiten des Naturschutzgebietes Rasuanniemi.

 

 

Video der Route

 

 

Das könnte Sie interessieren

Wandern in der Natur

Bezaubernde Natur, eindrucksvolle Landschaften und glitzernde Gewässer – die Umgebung von Jämsä bietet finnische Erlebnisvielfalt für Naturfreunde. Himos-Berge, Päijänne-See und der Nationalpark Isojärvi laden ihre Besucher ein, die Schönheiten des finnischen Seengebietes zu genießen.

Read more

Nationalpark Isojärvi

Verbringen Sie einen Urlaubstag im Nationalpark - der Nationalpark Isojärvi an der Grenze zwischen Kuhmoinen und Jämsä eignet sich hervorragend als ein- oder zweitägiges Ausflugsziel. Insgesamt gibt es in dem Gebiet rund 30 km Wanderwege.

Read more

Radfahren

Mit dem Fahrrad durch eine schöne Stadt, zu spannenden Zielen in der Natur und in das bergige Gelände von Himos. Die Region Himos-Jämsä bietet mit ihrem über 75 km umfassenden Radwegenetz hervorragende Möglichkeiten zum Radfahren.

Read more
Share